000 a Earth Inwogro_min    Freiheit  000s Spacer 3000 Logobanner 25

Start   Energie   Wasser   Arbeit   Wirtschaft   Lösung   Politik   Team   Produkt    Recycling   KFZ   Schiffe   Flugzeuge    Werbung

Welt   Schmutz   Luft    Wetter  Gewalt    Frauen   Waffen    Psychologie    Pflanzen   Tiere   Essen   Friede   Glaube    Impressum

Deutsch
English

Gewalt

Ist tief in unserem Stammhirn verwurzelt, weil unsere Erfahrung in der Vergangenheit immer stark von Gewalt beeinflusst wurde. Erst nach dem zweiten Weltkrieg haben wir daran gearbeitet, die Gewalt in uns zu reduzieren. Trotzdem blieb Gewalt als Lösung für alle möglichen Prozesse immer erhalten. Der sogenannte Kalte Krieg ist eine Meinungsverschiedenheit zwischen Sozialismus und Kapitalismus. Hier wurde eher die indirekte Gewalt ausgeübt. Eine Art von Gewalt, die auf den ersten Blick nicht immer erkennbar, aber nicht weniger gefährlich ist. Der Zwang ist eine dieser Formen. Zwang zum Sex ist momentan ein großes Thema. Es gibt aber auch den Zwang, ein bestimmtes Lebensmodell zu akzeptieren. Wenn wir zum Beispiel Werbung verbieten wollen, droht die Branche damit, Jobs zu streichen, ganz legal und offensichtlich im Fernsehen, das ist auch Gewalt. Die Werbung selbst ist eine Form von Gewalt. Hier geht es nicht nur um ein Produkt oder eine Dienstleistung, sondern um Erfolg und keinen Erfolg: "Sie haben Erfolg bei Frauen, wenn Sie dieses Parfum verwenden". Das stimmt natürlich nicht. Darüber hinaus ist der Geruch eines Menschen ein Erkennungsmerkmal. Die Leute riechen, wenn sie ein Leben zusammen verbringen könnten. Was sie riechen, ist ihr Immunsystem. Dieser natürliche Geruch wird von Parfüm überlagert, es ist jetzt schwer zu erkennen, ob sie zusammenstehen können. Auch bei vielen anderen Merkmalen finden solche Verschiebungen statt. Wir schmücken uns wie Weihnachtsbäume, um anderen zu zeigen: "Schau, ich bin eine hübsche Gans / eine hübscher Gänserich". Das Scheitern dieser Maßnahme äußert sich in hohen Scheidungsraten und häuslicher Gewalt. Weil es nicht die Person an sich ist, die geliebt wird, sondern eine gefälschte Person, so ist es ein Wettbewerb zwischen Weihnachtsbäumen, bei dem die nicht so hübschen, mächtigen oder erfolgreichen Weihnachtsbäume normalerweise den Kürzeren ziehen. Die weniger erfolgreichen in diesem Wettbewerb sind diejenigen, die, wenn sie erwachsen sind, erfolgreich oder nicht, andere sexuell belästigen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Werbung zu Gewalt und Erhaltung von Gewalt führt. Die andere Form der Gewalt, die direkte Gewalt, ist in vielen Filmen und Computerspielen vorhanden.

In 75 Prozent der amerikanischen (und deutschen) Fernsehprogramme, die zu einer Zeit ausgestrahlt werden, in der die meisten Kinder zuschauen, tötet oder schlägt der Held Menschen. Typischerweise bildet Gewalt den "Höhepunkt" des Programms. Zuschauer, denen beigebracht wurde, dass die Bösen eine Bestrafung verdienen, sehen solche gewalttätigen Programme mit Befriedigung.

Quelle: Marshall B. Rosenberg, Gewaltfreie Kommunikation, Seite 37, Zeile 11-16


Gewalt wird von fast allen Regierungen als Schutz des jeweiligen Lebensstils befürwortet und ist gewollt.

Deshalb bewahren wir Gewalt als erfolgreiche Strategie zur Lösung unserer Probleme in unseren Köpfen. Wir züchten unsere Terroristen selbst. Das sind natürlich verwirrte Leute, oft sind es dumme Leute. Aber es gibt oder gab Revolutionäre, die für Änderungen des Systems kämpften. Oft ist es eine Frage des Erfolgs, ob sie später Terroristen oder Revolutionäre genannt werden. Das ist ehrlich gesagt auch verrückt. Glaube war ein Weg, um Gewalt zu reduzieren, aber leider reduzieren wir zunehmend den Glauben. Einige Glaubensarten waren gewalttätig, oder einige mutmaßliche religiöse Führer predigen noch heute Gewalt. Auch ein verrücktes Zeug.

Solange wir zulassen, dass Gewalt ein legitimer Bestandteil unseres Zusammenlebens ist, können wir Gewalt nicht abschaffen. Solange ich ein Held bin, wenn ich als Soldat töte, und ein Mörder bin, wenn ich als Privatperson töte, ist das surreal. Wenn ich eine Person wegen ihres Jobs zum Sex zwinge, bin ich ein Schwein, aber wenn ich das Geld auf dem Markt verknappe und auf diese Weise Leute zur Prostitution zwinge, dann bin ich ein erfolgreicher Geschäftsmann ... was im Grunde das Gleiche ist. .. solange das so ist, werden wir weiterhin mit allen Formen von Gewalt leben müssen.

Wir müssen uns entscheiden. Wollen wir die Gewalt oder nicht.


Nach oben     Nach oben

Start    Energie   Wasser   Arbeit   Wirtschaft   Lösung   Politik   Team   Produkt    Recycling   KFZ   Schiffe   Flugzeuge   Werbung

Welt   Schmutz   Luft   Wetter  Gewalt    Frauen    Waffen    Psychologie   Pflanzen   Tiere   Essen   Friede   Glaube     Impressum