000 a Earth Inwogro_min    Freiheit  000s Spacer 3000 Logobanner 25

Start   Energie   Wasser   Arbeit   Wirtschaft   Lösung   Politik   Team   Produkt    Recycling   KFZ   Schiffe   Flugzeuge    Werbung

Welt   Schmutz   Luft    Wetter  Gewalt    Frauen   Waffen    Psychologie    Pflanzen   Tiere   Essen   Friede   Glaube    Impressum

Deutsch
English

Glaube

Glauben Sie wirklich,  Ihr Gott akzeptiert, dass Sie einem Wesen Schaden zufügen, oder dass er es akzeptiert, dass Sie Menschen Ihren Glauben aufzwingen?

Wenn Sie das glauben, glauben Sie nicht an Ihren Gott, sondern an die Gewalt. Kein Gott lehrt oder belohnt Gewalt.

Es gab und gibt keine "heiligen Krieger". Gott wird jeden bestrafen, der an Gewalt glaubt.

Ich denke, die höchsten Vertreter aller bestehenden Glaubensrichtungen sollten sich treffen, um vor laufenden Kameras in der Öffentlichkeit zu reiten, zu schwimmen oder Golf zu spielen, um allen Menschen auf der ganzen Welt zu zeigen, dass sie eins sind. Es ist nicht wichtig, dass sich die Vertreter der Religionen hundertprozentig über die Richtung oder Art der Zeremonie einigen. Es ist jedoch wichtig, dass den Gläubigen der Friede gelehrt wird. Die Grundbotschaft aller Glaubensrichtungen ist Frieden und Friedlichkeit.

Und in einem der Haupt-Glaubensrichtungen, nicht nur in Bezug auf "Menschen", sondern in Bezug auf alle Wesen. So auch Pflanzen und Tiere.

Es gibt einen Glauben, in dessen Namen viele Fehler in der Vergangenheit vorgekommen sind, und einer dieser Glauben wird derzeit von Menschen bedroht, die glauben, Krieg führen zu müssen, in dessen Namen. Das muss sich ändern. Wir müssen lernen zu vergeben, und auch dies ist eines der Hauptanliegen des Glaubens.

Es ist wichtig, den Weltfrieden für immer zu sichern, die Armen zu schützen und zu ernähren, die Pflanzen und Tiere zu schützen, zu bewahren und zu ehren.

Dies sind die Hauptaufgaben des Glaubens. Die Entdeckung der Propheten ist sehr einfach. Wenn wir uns alle nach sehr einfachen Regeln gleich verhalten, können wir uns selbst und anderen vertrauen. Dann passiert genau, dass das, wovon ich spreche, nicht darüber nachdenken muss, was passieren könnte. Wir wissen jetzt, was passiert. Niemand schadet einem anderen. Niemand lügt, niemand bestraft, niemand nimmt die Frau des anderen, der Starke hilft dem Schwachen und so weiter. Jeder hat ein Zuhause, jeder lebt in Frieden mit sich selbst, den Menschen, Tieren und Pflanzen. Unser Gehirn ist jetzt frei und muss nicht mehr an Kämpfen denken. Das fühlt sich gut an und gibt uns die Kraft, wirklich etwas Neues zu erschaffen. Wir müssen nicht mehr zum Mars, um Material in Minen zu beschaffen. Wir fliegen einfach dorthin, weil wir ihn sehen wollen.

Wir sind alle Schwestern und Brüder, es gibt keinen Grund zu kämpfen.

JudentumHinduismusIslamChristentumBuddhismusShintoSikhismusBahaitumJainismus

Quelle: Wikipedia



Nach Oben      To the top

Start    Energie   Wasser   Arbeit   Wirtschaft   Lösung   Politik   Team   Produkt    Recycling   KFZ   Schiffe   Flugzeuge   Werbung

Welt   Schmutz   Luft   Wetter  Gewalt    Frauen    Waffen    Psychologie   Pflanzen   Tiere   Essen   Friede   Glaube     Impressum